Jung-SR-Turnier 2011

29. Jungschiriturnier 2011 in Braunschweig

(15.01.2011)

Erstmals nach drei vergeblichen Anläufen gelang dem Team der Lüneburger Jungschiedsrichter wieder der Einzug in die Finalrunde.
Zuvor wurden die Gruppenspiele erfolgreich mit zwei Siegen (1:0 gegen Aurich, 2:0 Hannover-Land) und einem Unentschieden (1:1 Helmstedt) bestritten. Alle Tore erzielte Herman Puhman.
Leider war dann die Achtelfinalpaarung gegen den Kreis Stade auch das letzte Spiel in diesem Turnier. Die Frage ob es an der „Umstellung“ auf große Tore zu spielen oder an der langen Wartezeit (ca. 3 Std.) lag, lässt sich nicht eindeutig beantworten. Zwar konnten Brian Backhaus und Ole Prüfer mit ihren Toren die Führung erzielen, doch zwei kleine Fehler in der Abwehr wurden mit den Ausgleichstoren bestraft. Im anschließenden Neunmeterschiessen war das Glück dann auf Stader Seite. Nach den ersten drei Schützen war noch keine Entscheidung gefallen, doch im vierten Duell konnte der Stader Torhüter parieren und somit war das Aus besiegelt. Zwar war die Enttäuschung groß, doch da fast alle Spieler auch im nächsten Jahr dabei sein können, lautete der Tenor „Beim nächsten Mal machen wir das besser!“
Insgesamt war es eine überzeugende Teamleistung, die nicht unbedingt zu erwarten war. Der Kader wurde durch verschiedene Gründe erst im letzten Moment zusammengestellt und deshalb bliebt keine Zeit mehr sich vorher noch einmal gemeinsam zu treffen. Die Jungs haben sich aber schnell auf einander eingestellt und das Betreuerteam damit positiv überrascht.
Den Lüneburger Kreis repräsentierten:
Brian Backhaus, Bent Fehrmann, Anton Frank, Sebastian Helms, Hauke Krebs, Ole Prüfer, Herman Puhman, Lee-Abdul Sow, Jan-Phillip Trenner
Betreut wurden sie von Gustav Feger und Manfred Wolff.

Ulrich Schönig

Suche
Die nächsten Termine:

Fr., 06.04.2018
Johanneum Lüneburg, 19:30 Uhr
SR-Lehrabend
Mi., 18.04.2018
MTV-Platz Lüneburg, 18:30 Uhr
Jahresprüfung I – auch Prüfung für SR der Heide-Wendland-Liga
Alle Termine...